Home
Über uns
Service
Fuhrpark
Reiseversicherung
Kontakt
Impressum

Gutschein anfordern

Für jede Gelegenheit das passende Geschenk! Reisegutscheine von Dobler Reisen.

Katalog bestellen

Hier können Sie unseren neuen Katalog bestellen. Daten ausf�llen und absenden.
Triest

 

Ein Spaziergang durch Grado, eine Weinprobe in Collio oder eine Besichtigung durch Miramare. Viele Facetten des Friauls die darauf warten entdeckt zu werden.

 

1. Tag - Montag, 14. Mai 2018:

Von Ihrer Zusteigestelle aus fahren Sie in Richtung Salzburg via Seewalchen, weiter in Richtung Treffling und Villach. Nach der Grenze dann via Tarvisio und Udine nach Grado in Ihr Hotel. Die Stadt ist heute durch einen langen aufgeschütteten Wall mit dem Festland verbunden. Nach dem Zimmerbezug machen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleiterin einen ersten Spaziergang durch den schönen Küstenort. ANF.

 

2. Tag - Dienstag, 15. Mai 2018:

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise ins Zentrum von Udine. Das historische Zentrum Friauls, hatte eine ganz besondere Bedeutung als Hauptstadt des Patriarchats von Aquileia. Die aus dem 14. Jahrhundert stammenden Paläste und Monumente erinnern noch heute an die früheren Zeiten. Nach einem Rundgang durch Udine und der Mittagspause geht es dann weiter in Richtung Cividale del Friuli. Dies war ebenfalls eine römische Gründung und im Mittelalter Hauptstadt des ersten langobardischen Herzogtums in Italien. Der „Tempietto" sowie auch die Teufelsbrücke über den Natisone sind noch Hinterlassenschaften aus dem 8. Jahrhundert. Nach der Besichtigung führt Sie der Weg in Richtung des Weinbaugebietes „Collio", wo einige der besten Weißweine Italiens produziert werden. Nach einer Fahrt durch die reizvolle Landschaft, kosten Sie eine Weinprobe bei einem Weingut. Im Anschluss fahren Sie zurück in Ihr Hotel. ANF.


3. Tag - Mittwoch, 16. Mai 2018:

Am 3. Tag Ihrer Reise zieht es Sie nun endlich in die schöne Küstenstadt Triest. Ihr erstes Ziel dieses Tages ist das Schloss Miramare, welches zwischen 1855 und 1860 für Erzherzog Maximilian errichtet wurde. Besonders sehenswert sind der großzügige Schlosspark und das Museum im Inneren des Schlosses. Danach geht direkt nach Triest. Bei einer Führung durch die Stadt mit einem der wichtigsten Adriahäfen, werden Sie die wichtigsten der vielen Sehenswürdigkeiten wie die Kirche San Giusto, das Castello und natürlich die Piazza dell' Unita d' Italia  besichtigen. Rückfahrt nach Grado. ANF.

 

4. Tag - Donnerstag, 17. Mai 2018:

Am letzten Tag Ihrer Reise geht es nach Aquileia. Schon von den Römern angelegt, hatte Aquileia seinen Höhepunkt im Mittelalter, als das Patriachat von Aquileia das größte geistliche Fürstentum Norditaliens war. Die wohl wichtigste Sehenswürdigkeit ist die Basilika aus dem 9. - 11. Jahrhundert. Im Anschluss machen Sie sich auf den Weg in Richtung Norden und kehren zu Ihrer Zusteigestelle zurück.

 

 




   





Anrede:
Titel:
Vorame:
Name:
Straße:
PLZ:
Ort:
Telefon:
E-Mail:


Reise:


Erwachsene:
Kinder:
Kind Name:
Alter:
Kind Name:
Alter:
Kind Name:
Alter:
Kind Name:
Alter:
Kind Name:
Alter:


Nachricht:


Spamschutzfrage: Wieviel ist neun plus zwei ? (Bitte als Zahl)